Tel Aviv

So, es geht los. 5 Uhr ist eine seltsame Zeit zum Taxifahren. Stress auch am Lusthansaschalter – ich sei zu spät … wie kann man um 5 Uhr 10 zu spät für irgend etwas sein??? Peter Wunderlich hier? Er fliegt nach Kopenhagen. Der Flug ist kurz. Zürich hat wenigstens eine Star Alliance Lounge … 3 Stunden schlafen.

Ich wusste gar nicht, dass man sich selbst beim Schlafen fotografieren kann.

Der Flughafen hier ist echt cool. Kuhmuhen in der U-Bahn. Toblerone, wohin das Auge auch blickt (grimmig!)

Dann geht’s endlich weiter. Österreich … Serbien … Griechenland … Türkei … das Mittelmeer … .

Plötzlich Israel. Direkt über Tel Aviv. Wahnsinn! Ich blicke gespannt nach unten.

Es sieht aus wie in Spanien oder so. Was ist das? Wüste?

Der Ben Gurion Flughafen ist riesig und macht einen sehr modernen Eindruck. Dann mit dem Taxi in die Stadt. Zum Hotel Sheraton Moriat.

Schnell noch ein bißchen bloggen. Ich bin todmüde und falle umgehend ins Bett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.