Lüttelforster Mühle

Wir sitzen in der Lüttelforster Mühle, trinken ein Bier und draußen regnet es. Von Yvonne weit und breit keine Spur … Ahhh … Da ist sie ja!

Die Reise ging echt flott. Gerade mal 5 Stunden von Haustür zu Haustür. Erst mit Bus und U-Bahn zum Hauptbahnhof.

Dann mit dem ICE nach Mannheim und weiter nach Köln.

Zur Stärkung 3-4 Burger unter dem Kölner Dom, dann weiter im Regionalexpress bis Mönchengladbach.

Schliesslich noch eine Busfahrt über Land und schon sind wir da: Die Lüttelforster Mühle.

Hurra! Da sind ja auch die Hunde: Lilly, Tira und Tom. Tom ist der mit den großen Ohren.

Kriegen die jetzt allen Ernstes einen Bären zum Fressen?

Dann zanken wir uns noch ein bisschen um den besten Platz im Bett und machen das Licht aus. Gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.